Wanderung vom 7.-9. Juni 2013

Geplante Wanderung von Neuhaus am Rennweg nach Lobensteiner Kulm in 2 Etappen

In diesem Jahr besteht unsere Selbsthilfevereinigung 33 Jahre.
Aus diesem Anlass hat der Landesverband Thüringen beschlossen, mit einer Wanderung auf dem Rennsteig die Öffentlichkeit über unser Motto: „Bechterewler brauchen Bewegung-Begegnung-Beratung“ zu informieren.
Wir haben uns vorgenommen, eine Strecke von 33 Km in zwei Tagesetappen „zu erwandern“. Die ausgewählten Etappen liegen in landschaftlich sehr reizvoller Gegend und dürften auch den wenigsten bekannt sein. Der Rennsteig wechselt auf der ersten Etappe von Thüringen nach Bayern und bildet auf der zweiten Etappe teilweise die Grenze zwischen beiden Bundesländern oder verläuft abwechselnd in beiden.
Einige der schönsten Wappensteine des Rennsteigs, die zum Teil liebevoll saniert wurden befinden sich an der Wegstrecke. Beginnen wollen wir am Denkmal des Thüringer Wintersportverbandes bei Ernstthal (etwa 4Km hinter Neuhaus am Rennweg). Hier begann bis 1989 die 5 Km Sperrzone der Staatsgrenze zur BRD und war für Wanderer nicht begehbar. Die erste Etappe führt über Laubeshütte-Triniusblick-Spechtsbrunn nach Steinbach am Wald. Die Wegstrecke ist etwa 18 Km lang, die Steigungen die zu bewältigen sind betragen maximal 100 Höhenmeter.
Nach der Übernachtung im Hotel Rennsteig in Steinbach am Wald starten wir am nächsten Tag zur zweiten Etappe unserer Wanderung über Brennersgrün-Grumbach-Rodachbrunn-Lobensteiner Kulm (Gipfel 726m), wo wir vom nahegelegenen Parkplatz mit dem Bus zurück zum Hotel nach Steinbach am Wald gefahren werden. Für geübte Wanderer ist diese Gesamtstrecke gut zu bewältigen. Es gibt keinen anstrengenden Anstieg.
Die Tagesetappen verteilen sich auf etwa 8 Stunden. Zu den Mittagspausen werden wir unsere Wandergruppe in Gaststätten entlang des Wanderweges anmelden.
Ich habe im Jahre 2007 die gesamte Wegstrecke des Rennsteigs (168,3 Km) mit einer „deutsch-deutschen Wandergruppe“ in 8 Etappen bewältigt. Es hat allen Beteiligten viel Freude gemacht und keinen überfordert.
Vielleicht sind die beiden Etappen für den einen oder anderen Wanderfreund Ansporn, auch die restliche Wegstrecke unseres schönen Thüringer Wanderweges in Angriff zu nehmen.
Geplant ist diese Wanderung für den 7.-9.Juni 2013. Die Anreise nach Steinbach am Wald (Hotel Rennsteig) erfolgt mit eigenem PKW.
Anmeldungen nehmen eure Gruppensprecher, der Landesverband oder Thomas Walter in Jena (Tel.: 03641-360188 oder Mail ) entgegen.

Anmeldeschluss ist der 30.03.2013.

Wir würden uns freuen, wenn sich 20-25 Wanderfreunde unseres Landesverbandes an dieser Wanderung beteiligen.
Das Foto zeigt die Waldbaude „Großer Dreiherrnstein“.
Hier hat der Rennsteigwanderer die halbe Wegstrecke-83,7 Km!- zurückgelegt. Unsere Wanderfreunde aus den „alten Bundesländern“ wurden hier zum Gipfelfest mit der Thüringer Spezialität Aromatique vertraut gemacht.

A- Ernstthal  B- Lobensteiner Kulm

Waldbaude
Waldbaude