Startschuss für die Promi-Rucksacktour

Der Startschuss durch den Landrat Cay Süberkrüb

Im Rahmen der landesweiten Kampagne >DVMB 33< startete die Morbus Bechterew-Selbsthilfegruppe Recklinghausen ihre Promi-Rucksacktour durch den Kreis Recklinghausen. Am 12. Juni um 17.00 Uhr gab Landrat Cay Süberkrüb vor dem Kreishaus für genau 33 Radfahrer, Nordic-Walker und Wanderer der Gruppe im DVMB33-Dress den Startschuss für diese Tour. Zugleich stiftete der Landrat auch etwas in einen Rucksack, der durch alle DVMB-Gruppen in NRW gereicht wird. Die gesammelten Geschenke werden zugunsten der Morbus Bechterew Stiftung versteigert.

  • Landrat Süberkrüb legt ein Fotoband des Kreieses in den Rucksack
  • Hier signiert der Landrat unseren Rucksack
  • Der Landrat im Gespräch mit der Gruppe

 

Die Aktuelle Stunde des WDR in Recklinghausen, es ist "Kochalarm"

Für einen Tag vereint: WDR Redaktion mit Koch und unsere Gruppe

Seit wir uns der Kampagne DVMB 33 zugewendet haben, haben wir Alarmzeit. Wir wollen uns ganz auf die Termine der von uns gewonnenen Promis einstellen. Da heißt es, flexibel zu sein. Unsere Feuerprobe haben wir hinter uns. Die Alarmglocken bleiben dennoch geschärft.

Alarm herrschte Mitte Juni im Hause Münch. Kochalarm! Das WDR Team um Claudia Beucker und Koch Patrik Jabs hatten sich angemeldet. Mit gekonnten Handgriffen wurde das Haus in ein Studio verwandelt. Dank des schönen Wetters waren auch Außenaufnahmen möglich. Zubereitet wurden leckere, gesunde und vor allem nachkochenswerte Speisen für Rheumakranke. Unsere Gruppe hatte auch die Möglichkeit, die DVMB und unseren Umgang mit der Erkrankung Morbus Bechterew vorzustellen.
Was herausgekommen konnte am 20. Juni 2013 in der „Aktuellen Stunde“ im WDR-Fernsehen angesehen werden.

Für alle diejenigen die nachträglich noch einmal ein Blick auf den Beitrag werfen möchten, haben hier die Gelegenheit.

  • Interview mit dem Gruppensprecher
  • So wird es zubereitet
  • Leckeres mit Fisch
  • Ein Mikro fürs nächste Gespräch
  • Gemüse gehört dazu
  • Zubereiten unter 'Aufsicht'

 

DVMB 33 - Gr. RE trifft in Waltrop Gerald Asamoah

Gerald Asamoah signiert den Rucksack der Gruppe Recklinghausen

Im Rahmen der Kampagne DVMB 33 beteiligt sich auch die Recklinghäuser Gruppe an der "NRW-Rucksacktour" im DVMB-LV NRW, um das umfangreiche Angebot der DVMB zur Krankheits- und Alltagsbewältigung bekannter zu machen.

Der Termin zwang uns bereits vor dem offiziellen Startschuss in Waltrop den ehemaligen Fussballprofi und Nationalspieler Gerald Asamoah und den ARD Sportmoderator und NRW Schirmherrn, Peter Großmann zu treffen. Dieser lädt in regelmäßigen Abständen in Verbindung mit dem "Gasthaus Stromberg" zum Sonntagstalk >Großmann trifft...< in die "Werkstatt" auf der ehem. Zeche Waltrop ein. Prominenter Gast am 9. Juni war die Schalker Legende Gerald Asamoah, der mit Peter Großmann über sein aktuelles Buch „Dieser Weg wird kein leichter sein“ sprach. Genau unser Thema. Im Rahmen dieser Veranstaltung signierten Gerald Asamoah, Peter Großmann und der Spitzenkoch Stefan Manier unseren Rucksack und legten ihre aktuellen Bücher als Gabe hinein. 

  • Stefan Manier, Peter Großmann und Gerald Asamoah im Gespräch mit Mitgliedern der Gruppe RE
  • Gerald Asamoah gibt sein aktuelles Buch in den Rucksack
  • Gerald im Gespräch mit Leitungsteammitglieder der Gruppe RE