Landpartie DVMB 33: „Wandern mit dem Rheuma-Doc“

Aktion Nr. 4 des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern
der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) am 22. Juni in Warnemünde

Die Landpartie ist auf Tour. Nachdem die Nr. 3 am 8. Juni nach Dömitz ins Hochwassergebiet führte, folgt am 22. Juni bereits die nächste Aktion: „Wandern mit dem Rheuma-Doc“. Nach einem öffentlichen Auftakt 11 Uhr direkt am Leuchtturm wandern die Bechties 13 Kilometer mit der Rheumatologin Dr. Stephanie Timm-Doneith vom Regionalen Rheuma-Zentrum Rostock. Sie nutzen diese Gelegenheit, um sich über Morbus Bechterew individuell bei der Spezialistin zu informieren. Die Tour führt nach Wilhelmshöhe und gegen 17 Uhr zurück zum Leuchtturm.

Der Bühnenauftakt am Leuchtturm, dem Wahrzeichen Warnemündes, startet als öffentliche Aktion um 11 Uhr. Die „Bechties“ der Gruppe Rostock, mit vielen weiteren Teilnehmern aus Wismar, Stralsund, der Seenplatte und Neubrandenburg, gestalten eine Bühnen-Show. Mit dem „Landpartie-Song“, einer peppigen Mittmach-Gymnastik „Wir bewegen uns!“, etlichen Interviews und einer Glücksrad-Aktion mit vielen Preisen. Unterstützt wird die Aktion vom FC Hansa Rostock, der von der Mannschaft signierte Shirts und einen Fußball stiftete – diese werden zugunsten der Selbsthilfe öffentlich versteigert. Als Künstler unterstützt der bekannte Rostocker Musiker Ole van Sander die Aktion – alle sind zum Mitsingen eingeladen. Weiter werden die Bechties einen Schriftzug „DVMB 33“ im Großformat bilden und eine Luftaufnahme machen.